GOOD ENOUGH PARENTS - Das Praxispaket - erweiterte Lizenz - 2 DVD's + Online
GOOD ENOUGH PARENTS - Das Praxispaket - erweiterte Lizenz - 2 DVD's + Online
GOOD ENOUGH PARENTS - Das Praxispaket - erweiterte Lizenz - 2 DVD's + Online
GOOD ENOUGH PARENTS - Das Praxispaket - erweiterte Lizenz - 2 DVD's + Online
GOOD ENOUGH PARENTS - Das Praxispaket - erweiterte Lizenz - 2 DVD's + Online
GOOD ENOUGH PARENTS - Das Praxispaket - erweiterte Lizenz - 2 DVD's + Online
GOOD ENOUGH PARENTS - Das Praxispaket - erweiterte Lizenz - 2 DVD's + Online

GOOD ENOUGH PARENTS - Das Praxispaket - erweiterte Lizenz - 2 DVD's + Online

Normaler Preis €100,00 Sonderpreis €59,99
Stückpreis  pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktinformationen (Rechnungskauf möglich!)

Für Beratungsstellen, Kursleiter*Innen, Familienberater*Innen & alle Einrichtungen, die GOOD ENOUGH PARENTS als Arbeitsmaterial in Seminaren, Kursen und Weiterbildungen und Veranstaltungen einsetzen  wollen, stelle ich nun das PRAXISPACK zur Verfügung. Es beinhaltet ab Erwerb eine Lizenz zur Vorführung des Films in allen Belangen eurer pädagogischen Arbeit.

Rechnungskauf ist möglich und kann in den Bezahloptionen ausgewählt werden - Sie können die Bestellung auch mit einer kurzen Mail an kontakt@goodenoughparents.de auslösen!

-- Digitaler Zugang zum Film + Bonusmaterial erreicht Sie zeitnah per Mail --
-- DVD Hauptfilm + Bonusmaterial auf DVD erreicht Sie innerhalb regulärer Versandlaufzeit -- 

In GOOD ENOUGH PARENTS nimmt der Regisseur Domenik Schuster seine eigene Vaterschaft als Anlass, um sich mit alten Mythen und Erziehungsweisheiten auseinander zu setzen, die ihn im Leben mit seinen Kindern begleiten. "Du sollst dein Kind nicht verwöhnen!", "So wird dein Kind doch nie selbstständig!" und "Man muss ein Baby doch auch mal schreien lassen!" - diese Sätze sind keine Lappalien. Die Bindungstheorie zeigt ganz deutlich, dass Nähe ein Grundbedürfnis unserer Kinder ist - und der Entzug selbiger gefährlich. Doch genau das passiert immer noch. Sowohl im Elternhaus - als auch in Einrichtungen, die strukturell nach aktuellen Studien zum Großteil nicht in der Lage sind, Kinder bedürfnisgerecht zu betreuen und sich zunehmend auf kognitive Frühforderung fokussieren - schon bei den jüngsten. Man sagt, es brauche ein Dorf, um ein Kind großzuziehen. Wie wollen wir dieses Dorf gestalten?